Wetterbericht Usedom

Die Wettervorhersage Usedom

WETTER- und WARNUNGSSITUATION: Ein Tiefdruckgebiet über Osteuropa, beeinflusst durch feuchtwarme Luft in Vorpommern. Das Familienparadies Damp sowie Stralsund, Rügen und Usedom. Wir haben unsere weitere Reiseplanung nach der neuen Wettervorhersage abgeschlossen, sie geht auf die Insel Usedom. Was Sie für Ihre eigene Wettervorhersage brauchen. Die Stadt Usedom liegt an der Ostsee und an der Grenze zu Polen.

Weather Usedom: 7-Tage-Wettervorhersage

Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) für den 17.07.2018: Niederschlag bei 16 °C bis 20 °C. Der Niederschlag ist zu 80 Prozent wahrscheinlich. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) für den 18.07.2018: Regenguss bei 15 °C bis 23 °C. Der Niederschlag ist mit 40% Wahrscheinlichkeit möglich. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland) am 19.07.2018: Wolkig bei 15 °C bis 22 °C.

Der Niederschlag ist mit einer Wahrscheinlichkeit von 15% möglich. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland) am 20.07.2018: Bewölkt bei 14 °C bis 22 °C. Der Niederschlag ist mit 10 Prozent Wahrscheinlichkeit möglich. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) für den 21.07.2018: 13 °C bis 23 °C. Der Niederschlag ist mit 5% Wahrscheinlichkeit zu erwarten. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) für den 22.07.2018: Regenguss bei 14 °C bis 22 °C.

Der Niederschlag ist mit 40% Wahrscheinlichkeit möglich. Vorhersage für Usedom (Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland) am 23.07.2018: Bewölkt bei 14 °C bis 20 °C. Der Niederschlag ist mit 20 Prozent wahrscheinlich.

Aus Zinnowitz - "Wir benötigen unbedingt gutes Wetter" - OZ

"Schönwetter braucht man dringend", unterstreicht Christina von der eigenen Fabrik in Karlsruhe. "Wir haben nicht die Tagebuchgäste, die bei schönem Sonnenschein auf die lnsel kommen", sagt sie. Der Mitarbeiter glaubt, dass auch die ganze Usedomer Inseln durch falsche Wetterprognosen verloren gehen könnten. "Weniger Besucher machen sich auf den Weg, wenn Schlechtwetter vorausgesagt wird.

Die Prophezeiung ist oft falsch", unterstreicht sie, "Regisseur Wolfgang Bordel verwendet diverse Wetter-Apps - zum Beispiel für Ackerbau, Segel- und Badeurlauber. "Auch bei der Usedom Touristik GbR fühlen die Angestellten im Buchungszentrum den Wassermix. "Die kühl-regnerischen Witterungsverhältnisse im Monat May wirkten sich zwar deutlich auf die Buchungen aus, die Feriengäste im Monat Juli wurden jedoch nur geringfügig von der volatilen Wettersituation beeinflusst", erläutert Thomas Heilmann, Managing Director.

"Es ist ärgerlich, dass 90 Prozent der Wettervorhersage glauben, dass das Klima schlimmer ist als auf der sonnigen Insel. "Alleine im vergangenen Monat hatten wir rund 1000 weitere Gäste", sagt Kai Hampel vom Historisch-Technischen Institut in PEENEMÜNDE. "Das sind die letzen zehn Prozente der Gäste", sagt Nadine Riethdorf, Kurdirektorin von Koserow.

Sie ärgert sich auch über die nicht verfügbaren Wettervorhersagen. "Die Zahl der Übernachtungen auf der Usedomer Inseln ist im Jahr 2016 gegenüber dem Jahr zuvor um 4,7 Prozentpunkte gestiegen. Das entspricht einem Plus von 2,8 Prozentpunkten. Landesweit waren es 2,5 Prozentpunkte. Damit ist Usedom eine der Regionen des Bundeslandes mit dem größten Übernachtungswachstum.

Über eine Millionen Besucher kommen jedes Jahr auf die Usedomer Inseln und erzeugen durchschnittlich etwas mehr als fünf Tage an Urlaub.

Mehr zum Thema