Urlaub mit Hund Insel Rügen

Ferien mit Hundeinsel Rügen

an den schönsten Stränden der Insel! Die Insel Rügen ist eine der schönsten deutschen Inseln und liegt an der Ostseeküste Pommerns. Ferien mit Hund, ca. Rügen ist ein ideales Ziel für Gäste mit Hund. Die Umgebung ist auch ideal für einen Urlaub mit einem Hund auf Rügen.

Erleben Sie einen erholsamen Kurzurlaub mit Ihrem Hund auf Rügen.

Ferienappartement à

Bist du bereit für die Insel? Sie sind Selbstversorger (Speisekammer mit 2 Kochstellen und Kühlschrank, Kaffeeautomat, Toaster, Schnellkochtopf, Mikrowelle). Für Wir bieten ein Babybett und einen Hochstuhl für die Kleinen an unter Verfügung Hunde und Katzen sind bei uns willkommen. Selbstverständlich werden wir Ihnen Tipps für Ausflüge und bei der Routenwahl helfen.

Ferien mit dem Hund auf Rügen: Die besten Urlaubsunterkünfte

Auf der Ostseeinsel Rügen können Sie mit Ihrem eigenen Hund Urlaub machen. An den Naturstränden der Bodden bei Viernegge oder Dranske tummeln sich die willkommenen 4-beinigen Gästeschar. Auch in der Vor- und Nachsaison von Okt. bis Apr. darf Ihr vierbeiniger Liebling an allen Badestränden der Insel spazieren gehen.

Die weltberühmte Kalkküste auf Deutschlands grösster Ostseeinsel erwartet Sie und Ihre vierbeinigen Gäste im Jasmund-Park. In zwei Kilometern Entfernung vom traditionellen Badeort Binz ist dies eine optimale Einstiegs- und Rundreise für Sie und Ihren Hund. Diejenigen, die im Urlaub auf Rügen gern mit Hunden wandern, werden bei der 12,5 Kilometer dauernden Tagestour auf dem Jasmunder Höhenweg eine unvergeßliche Zeit miterleben.

Die Ostseeinsel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern ist dank der beiden Autobrücken und einer sicheren Fähranbindung gut mit dem PKW zu erreichen. An allen Stränden gibt es eine hervorragende Qualität des Wassers, so dass Sie und Ihr Hund sicher schwimmen können. Das Besondere an der Station Rügen für Sie und Ihren vierbeinigen Liebling sind auch die vielen Möglichkeiten auf Rügen für einen kurzen Urlaub mit Hund.

Ferien mit Hunden | Strandhäuser Sellin

Der geliebte vierbeinige Freund ist für viele Menschen aus dem Urlaub nicht wegzudenken. Rügen mit seinen knapp 1000 Quadratkilometer, seinen unendlichen Sandstränden, einsamen Küsten, schönen Weiden, Wegen und Wälder bieten die besten Bedingungen zum Entspannen und Erleben. Aber auch die Strandhütten haben diesen Trends frühzeitig gemerkt und schließen sich der Herde der Hundefreunde an.

In den meisten Badeorten, so auch in Sellin, sind in der Zeit vom 11. März bis 31. Dezember keine Tiere am Meer erwünscht. Ausnahmeregelungen gibt es nur für Blindenhunde und Behinderte sowie für Polizeihunde und Katastrophenschutz.

Um den Urlaubsgästen mit Hunden trotzdem ihre Rechte zu geben, wurden unter anderem in Sellin, Baabe, Gohren, Thiessow, Binz und Glühwein gesonderte Bereiche als Hundestrände eingerichtet. Diese Strände liegen in Sellin auf der linken Seite der Mole und am südlichen Strand in Fahrtrichtung Babe. Achtung: Auch für den Besuch im Biosphärenpark Südost-Rügen, im Naturpark Jasmund, im Naturpark Vogelpommersche Boddenlandschaft und in den vielen anderen Naturschutzgebieten der Insel Rügen und Hiddensee gilt eine Sonderregelung, unter anderem für die Leinenpflicht, an die sich jeder Hundehalter aus Rücksicht auf die Umwelt und andere Menschen hält.

Mehr zum Thema