Urlaub an der Deutschen Ostsee

Ferien an der deutschen Ostsee

Vom Deutschen Ferienhausverband e. V. geprüft und zertifiziert. Für Urlauber, die mehr als nur schwimmen wollen, ist die deutsche Ostsee sehr attraktiv. Auch Mitglieder der deutschen Kaiserfamilie wie die preußische Kronprinzessin Victoria verbrachten hier erholsame Sommertage.

In der Architektur zeigt sich der typische Backsteingotik-Stil des deutschen Nordens. Entspannen Sie sich ein paar Tage an der deutschen Ostsee?

>Baltikum Mecklenburg-Vorpommern">Ostsee Mecklenburg-Vorpommern

Ferienregionen der deutschen Ostsee sind Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Nachfolgend werden die Besonderheiten dieser Ostseeregionen beschrieben. Von der östlichen Seite der Bucht von Lübeck bis zum Fischerland reicht die Mecklenburger Ostsee, wo sie in die Worpommersche mündet. An der Küste gibt es auch Klippen und feine Sandstrände. Das Besondere an der Ostsee ist, dass es praktisch keine Tiden gibt (Ebbe & Flut).

In der Ostsee kann man nahezu jederzeit schwimmen, außer bei hohen Wellen. Die traditionsreichen Hanse-Städte Greifswald, Rostock, Wismar und Stralsund laden in Mecklenburg-Vorpommern zu vielen interessanten Sehenswürdigkeiten ein. An der Ostsee wurden um die Jahrtausendwende mehrere Badeorte errichtet und bis heute ist durch kontinuierliche und sorgfältige Restaurierung viel vom Reiz der Geschichte beibehalten.

Ältester deutscher Badeort in Mecklenburg-Vorpommern ist Heiligendamm. Die geschichtsträchtige Villen-Architektur der Badeorte und Thermen von Rerik, Kühlungsborn, Waremünde, Graal-Müritz kennzeichnet noch heute die Ferienregion. M-V hat 5 Eilande. Mit seinem seichten Wasser zieht die kleine Insel besonders Feriengäste mit kleinen Kindern, aber auch Surfspieler an.

In den meisten Städten gibt es restaurierte Anlegestellen, die teilweise bis zu 100 m in die Ostsee führen und als Anlegestelle oder Strandpromenade diente. An der Mecklenburgischen Ostsee gibt es für alle Urlauber, die Entspannung suchen, viele Gelegenheiten, einen Aktivurlaub zu jeder Jahreszeit zu verbringen. Stilvolle Badeorte wie Binz, Heiligendamm oder Usedoms Dreikaiserbäder und die traditionsreichen Hanse-Städte Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald.

Das Ostseeraum in Schleswig-Holstein ist sehr vielfältig. Das Inselchen Fehlmarn befindet sich in Schleswig-Holstein. Auch die Ostsee in Schleswig-Holstein hat keine Tiden (Ebbe und Flut) und ist durch sehr flache Sandbänke gekennzeichnet. Steilküsten, Badestrände, traumhafte Badebuchten - die 80 Ostseestrände in Schleswig-Holstein sind für jeden Feriengast die optimalen Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub am Wasser.

In Schleswig Holstein hat der Ostsee-Küstenradweg eine Gesamtlänge von 430 Kilometern, verläuft durch die Küstenstädte und ist gut ausgeschildert. Mehr als 30 Schulen an der Ostsee in Schleswig-Holstein bieten auch Anfängern die Möglichkeit, die Begeisterung für das Segelsport zu erleben. Die golfküsten*card in der Ostsee Schleswig-Holstein ist für Golfer ein attraktives Angebot.

Golfspieler in Schleswig-Holstein haben die Gelegenheit, die vielen Plätze auch ohne Clubzugehörigkeit zu nützen. Von Lübeck bis zur Fehmarninsel liegt das vielfältige Ostseeerlebnisland. Mit den Badeorten Grömitz, Elsass, Grebe, Gruben, Lensahn an der Ostsee und Kiel zieht die populäre Urlaubsregion mit erstklassigem Wasser, lebhaften Badestränden, flachen Wogen, farbenfrohen Liegestühlen, neuen Piers, neuen Strandpromenaden und rund 2000 Sonnenscheinstunden pro Jahr an.

Jedes Jahr findet in Schleswig-Holstein die "Travemünder Woche" mit mehr als einer Millionen Besuchern statt, darunter der berühmte Hansapark in Sierksdorf. Egal ob es sich um TimeDorfer Strang, Skarbeutz oder Neustadt i. H. handelt, Schleswig-Holstein hat viel zu tun. Für alle, die am Wochende oder in den Feiertagen mehr in Schleswig-Holstein erfahren wollen.

Für jeden Tag im Lande zwischen Nord- und Ostsee gibt es eine Beschreibung der Anreise und alle Auskünfte. Für diejenigen, die an die Ostsee wollen, gibt es den Flugplatz Rostock-Laage, der zum Beispiel von München, Stuttgart, Wien und Zürich aus erreichbar ist, und den Flugplatz Heringsdorf auf Usedom, wo es direkte Verbindungen von Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main, Dortmund, Linz, Basel und Bern gibt.

Mehr zum Thema