Polnische Ostsee

Die polnische Ostsee

In Nordpolen liegt die polnische Ostseeküste. Vor- und Nachsaison Hinterpommern - die polnische Sahara an der Ostsee. Zu den beliebtesten Reisen nach Polen gehören Schulausflüge an die polnische Ostsee. Der ehemalige preußische Badeort Rewal ist heute einer der schönsten Badeorte an der polnischen Ostseeküste. Im Moment reicht der Himmel, ein paar Wolken, ein Pier in die Ostsee.

Rauhe Klippen mit Sanddünen und Pinienwäldern, Badeseen, Salzsümpfe und Lagunen - all das finden Sie an der polnischen Ostsee.

Rauhe Klippen mit Sanddünen und Pinienwäldern, Badeseen, Salzsümpfe und Lagunen - all das finden Sie an der polnischen Ostsee. Sie erstreckt sich von der Spitze der Usedomer Inseln über die Gdansker Bucht bis hinauf zum Kaliningrader Gebiet. Bewundern Sie die historischen Häuser und besteigen Sie den höchstgelegenen Turm an der Ostsee.

Spaziergang entlang der beeindruckenden Klippen von Wollin Island, einem mit Buche und Eiche bewachsenen Bergmassiv aus Massivholz. Etwas weiter östlich wird die Küstenlinie wieder flach; hier gibt es lange Sandstrände und bis zu 50 Meter hohe, beeindruckende Büsche. Weiter östlich ist die lange, enge Helhalbinsel ein optimaler Startpunkt für Wassersportbegeisterte.

Die beliebten Kitesurfer bieten Spass und Spannung und die Wracks vor der Atlantikküste sind ein Paradies für Schnorchler und Schnorchler.

Sehenswertes an der Ostsee Polens

Nicht nur an der Ostsee, sondern auch in Polen gibt es eine schöne Ostsee. Hanse-Städte wie Stettin und Danzig charakterisieren die Gegend, aber auch Kleinstädte wie Rowy, Bad Kolberg und Pobierowo sind durch ihre Strände geprägt. Wenn das nicht genug für einen Ostseeferienaufenthalt in Polen war, gibt es auch Thermen für Kur- und Erholungsaufenthalte.

Das ist ein einmaliges und noch nicht sehr touristisches Gebiet. Allmählich werden die Ostsee und die Großstädte Danzig, Breslau, Krakau und Warschau zu touristischen Zentren. In den meisten Häusern gibt es einen eigenen Sandstrand sowie einen Sonnenschirm und Liegestuhl. Inmitten endlos erscheinender Felder und weitläufiger Weidelandschaften verbergen sich kleine Bauernhöfe, die nur etwa 10 km von der Meeresküste enfernt sind.

Eine weitere Attraktion an der wunderschönen Ostsee ist die kleine Stadt Wolin. Das hat mehr zu bieten, als man zunächst ahnen kann. Es gibt viele Wander- und Radwege auf der ganzen Welt. Wolin Island ist gekennzeichnet durch idyllische Städte, kleine Dörfer und wunderschöne Strände. Wie in den Badeorten, die sich entlang der Küstenlinie ausdehnen.

Ein Stück weiter landeinwärts von Polen liegen Kaschubei und die Landzunge Hel, die auch "Land am Horizont" heißt. Das Landschaftsbild und die Gegend ist ziemlich fremd, ebenso wie die Menschen, die Kaschubier. Früher lebten sie in Deutschland, aber dann übernahmen sie Polen und mussten nicht weg.

Sie wohnen noch heute hier und geben ihre Landschaften, die Häuser und alle möglichen Angebote an die Besucher weiter. Mehr und mehr kristallisieren sich die Menschen aus den Pole heraus. Exkursionen aus der Umgebung werden in die beiden Hanse-Städte Danzig und Szczecin, aber auch nach Deutschland oder in die wunderschöne Seelandschaft der Masurischen Seenplatte bietet.

In den vergangenen Jahren wurden die Räumlichkeiten recht zeitgemäß gestaltet und viele Feriengäste verbrachten inzwischen ihren Sommerurlaub an der Ostsee und genossen das angenehme Sommerklima und das rauhe Winterklima.

Mehr zum Thema