Ostsee Urlaub Kühlungsborn

Urlaub Ostsee Kühlungsborn

Die komfortable Ferienwohnung an der Ostsee bietet Ihnen ein paar Tage in ca. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kühlungsborn an der Mecklenburgischen Bucht bei privaten Vermietern und Reiseveranstaltern. Ferienangebot an der Ostsee in Kühlungsborn. Genießen Sie einen traumhaften Urlaub mit unserem Angebot: im Strandhotel Kühlungsborn. Aber auch ausgewiesene Hundestrände für Ostseeurlauber mit Hund in Kühlungsborn.

Ostseewohnungen Kühlungsborn

Die Stadt Kühlungsborn - seit 1996 amtlich auch Badeort - hat sich viel von ihrem Prachtstück der Jahrtausendwende erhalten. Das Besondere in Kühlungsborn ist sicher, dass kein Wohnhaus über dem höchsten Dorfbaum gebaut werden darf - das trifft auch auf die Kirchentürme zu. Ausgenommen ist sicher der Ostseegrenzturm nahe der Mole, der als Denkmal für die deutsche Teilung dient.

Als er gebaut wurde, war er noch 120 m lang, aber jetzt steht er stolz 240 m in die Ostsee hinein. Kühlungsborn ist mit 3200 m heute die größte Promenade Deutschlands. Zur Vermeidung unnötiger Doppelarbeit und Konkurrenz für den Tourismus wurden die drei Orte Füllen, Brünnshaupten und Arendsee zusammengelegt.

Die drei Orte sind im Laufe der Jahrzehnte zusammengewachsen und im Badeort Kühlungsborn unzertrennlich verflochten. Von den drei Dörfern wurde nur während des Dreissigjährigen Kriegs das jüngere genannt. In den Geschichtsbüchern wurden die Brüder viel früher erwähnt: 1177 wurden "Bruno von Cubanze" und "die zwei Dörfer Brunos" urkundlich festgehalten.

Nach einem halben Jahrtausend übergab der Herrscher die Ortschaften an das damalige Kloster Sonnenkamp bei Köln. Die Ordensschwestern gaben den Dörfern auch ihre Namen: Brünnshaupten und Arendsee. Damals war vom späten Reiz eines Ostseebads jedoch wenig zu merken. Die drei Ortschaften waren während des Dreissigjährigen Kriegs nicht nur stark betroffen, sondern die Bewohner mussten ihre kleinen Güter, die sogenannten Bürdnereien oder Häuserlereien, jederzeit verschwitzt managen.

Der Pächter Wittholz hatte erst 1857 die vorausschauende Vorstellung, in der Ostsee zu übernachten. Aber nur wenige Jahre später muss die erste Pension in den Fulgener Bergen ganz spezielle Übernachtungsmöglichkeiten bieten. In der Ostsee haben die Naturkräfte Stallungen, Almen und Felder überflutet, so dass sich Vieh, Lämmer und Ziege in den Gästezimmern wohlfühlen konnten.

Bald wurden Menschen in den Orten Brünnshaupten und Arendsee gefunden, die auch Gasthöfe bauten. Ende des 19. Jh. beherbergte der 600-köpfige Ort bereits über 300 Personen! Dabei erwies sich der Fremdenverkehr als Vorteil für die Ortschaften. Ab 1910 die Molli, die noch heute Urlauber und Berufspendler zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn an ihren Bestimmungsort führt.

Auch die geschichtsträchtige Kurarchitektur der Häuser und Häuser aus dieser Zeit macht diesen Platz besonders reizvoll. Einige der ersten Gasthöfe, wie das Hotel Estseehotel oder die Strand-Perle, sind noch heute in Kühlungsborn zuhause. Die Stadt Kühlungsborn ist eines der populärsten Ferienziele an der Ostsee. Kühlungsborn ist der grösste Ostseebadeort in Mecklenburg.

Durch die geschichtsträchtige Kurarchitektur der Häuser und Häuser erhält dieser Platz einen ganz eigenen Reiz, der auf die lange Geschichte des Ostseebades verweist.

Mehr zum Thema