Motel one Mannheim

Das Motel one Mannheim

com; Leonardo Hotel Mannheim City Center**** Motel One München City West in München: Menü, Bilder, Lage, Dienstleistungen. Zusammen mit Toyota, MotelOne, Brooklyn Brewery. Das Hotel Best Western Plus Delta Park Mannheim. in Munich, Nuremberg, Stuttgart and Mannheim.

Die GBI AG errichtet das NH Hotel Mannheim.

Mit der GBI AG hat die NH Hotelgruppe aus Spanien im Herbst 2015 einen Mietvertrag über 20 Jahre für ein NH in Mannheim abgeschlossen. Im NH-Gasthof Mannheim werden ca. 220 Räume, ein Gastronomiebetrieb, eine Theke, Konferenzräume für bis zu 300 Gäste, ein Fitnessraum und 70 Stellplätze zur Verfügung stehen.

Die NH Hotel Group wurde von einem CMS Deutschland Beraterteam bei den Verhandlungen begleitet. Was ist die NH Hotel Group? NH Hotel Group ist eine Businesshotelgruppe, die zurzeit rund 380 Hotelbetriebe in 29 europäischen, amerikanischen und afrikanischen Staaten unterhält. Die Hotelkette ist in Deutschland mit vier Betrieben in der Rhein-Neckar-Region vertreten:

Das NH Mannheim Viernheim, NH Weinheim, NH Hirschberg Heidelberg and NH Heidelberg.

"Einen neuen Baustein in der Stadt".

Die Rohbauarbeiten der Kornmarkt-Arkaden sind abgeschlossen, das Vorhaben soll bis Herbst 2018 abgeschlossen sein. An der Paulskirche werden auf dem Gelände des ehemaligen Bundesrechnungshofes auf 9000 qm Bürofläche 21 Appartements auf 1900 qm und ein 470 -Zimmer-Hotel der Hotelkette "Motel One" erbaut.

Kucera, eine bisher in Darmstadt angesiedelte Anwaltskanzlei, wird die Büroräume auf 2000 qm beziehen. Die Fläche, auf der die Kornmarkt-Arkaden entstehen, ist historisch geprägt. Im Jahr 1480 findet die erste Buchmesse in der nahen Umgebung in der Frankfurter Buchgasse statt. Die " vom Straßenverkehr umgebene Inseln " werden für die Besucher geöffnet sein, dank der Geschäfte und Restaurants im Erdgeschoß der Gebäude und der Durchgänge.

Für die Landeshauptstadt Frankfurt sind die Kornmarkt-Arkaden ein wichtiger Baustein für die Innenstadtgestaltung. Aufregend ist, was in der unmittelbaren Umgebung der alten Stadtmitte entsteht", sagt OB Peter Feldmann (SPD). Aus dem innerstädtischen Konzept, die "Kulturmeile" in der nahen Braubachstraße mit ihren Galerieräumen, kleinen Geschäften und Restaurants bis zu den Kornmarkt-Arkaden fortzusetzen, erinnert er sich.

Für den Architekten Engel ist das Ensemble ein Verbindungsglied zwischen der neuen Innenstadt einerseits und dem Willy-Brandt-Platz mit den Stadtbühnen andererseits. Der Maintor Quarter liegt auf dem Grundstück der Degussa, die Kornmarkt-Arkaden entstehen auf dem Grundstück des ehemaligen Bundesrechnungshofes. Bereits im Jahr 2000 zog der Bundesrechnungshof vom Main an den Rhein, nach Bonn - ein Ausgleich dafür, dass die Landeshauptstadt nicht mehr Hauptstadt und Sitz der Regierung war.

Nur im Jahr 2010 gab es neue Eigentümer: Die OFB, eine Tochtergesellschaft der Hessen LB, und der Projektträger Fay erwarben das rund 5.300 qm große Grundstück. Ab 2016 wurde der Großteil der Anlage abgebrochen, der Ostflügel mit seiner charakteristischen Außenfassade musste renoviert, das Stiegenhaus und ein Wandgemälde im ehemaligen Eingangsbereich bewahrt werden.

Mehr zum Thema