Mietwohnung in Kellenhusen

Wohnung zu vermieten in Kellenhusen

In Kellenhusen (Ostsee) haben Sie eine Wohnung zu vermieten? über eine weitere separate Wohnung mit Schlafzimmer und großem Balkon. Wohnungen zu vermieten Kellenhusen (Ostsee): Mieten Sie kostenlose Wohnungen in Kellenhusen (Ostsee) und Umgebung vom Wohnungsmarkt Kellenhusen (Ostsee). In der Region Kirschenallee / Kellenhusen haben wir für Sie folgende Wohnungen, Häuser und andere Objekte gefunden. Kurstadt Kellenhusen, Lübecker Bucht.

Appartements Kellenhusen (Ostsee) : Wohnungsanfragen in Kellenhusen (Ostsee)

Unsere Tipp: Werben Sie für ein kostenfreies Inserat und überlassen Sie es den Suchern, Sie zu suchen. Bewerben Sie jetzt eine kostenlose Wohnungsanfrage in Kellenhusen (Ostsee)! Haben Sie eine Ferienwohnung in Kellenhusen (Ostsee) zu vermieten? Zur Erhöhung Ihrer Vermittlungschancen können Sie unter " !

Sind Sie auf der Suche nach einer Ferienwohnung in Kellenhusen (Ostsee) zur Mietzeit? Hier können Sie sich dann kostenfrei für eine Ferienwohnung bewerben.

Immobilien Kellenhusen (Ostsee): Ferienwohnungen mieten

Nachfolgend sehen Sie viele Mietanzeigen in Kellenhusen (Ostsee). Unter dem Appartement Kellenhusen (Ostsee) stehen Appartements, Wohnhäuser, Grundstücke und Gewerbeimmobilien zur Vermietung und Studentenappartements Kellenhusen (Ostsee) zur Verfügung. Weiteres Inserat findet man auf den Internetseiten Appartements Kellenhusen (Ostsee) und Appartements im Erdgeschoss Kellenhusen (Ostsee). Das Immobilien-Portfolio besteht aus dem Immobilien-Portfolio zur Vermietung und zum Verkauf in Mietwohnungen in Kellenhusen (Ostsee).

Bauvorschrift

In einer der sonnigsten Regionen Schleswig-Holsteins zwischen Wäldern und See befindet sich der Ostseekurort Kellenhusen. Die barrierefreien Appartements verfügen je nach Etage über einen eigenen Südbalkon oder eine eigene Terasse. Von den fünf Gebäuden sind drei kellergeschützt und haben einen unmittelbaren Anschluss an die U-Bahn. Zusätzlich zu den Parkplatzmöglichkeiten in der Garage gibt es ausreichend Stellplätze auf dem Gelände.

Jede Ferienwohnung hat einen abschließbaren Keller- oder Vorratsraum. In den Appartements befindet sich eine Sprechanlage mit Videomonitor sowie die Vorausstattung für eine Notrufzentrale. Die Appartements sind alle mit Rauchmelder ausgerüstet. In den Bädern befindet sich eine bodengleiche Duschkabine. Der Hansa-Bau Kellenhusen gGmbH & Co. Die Appartements werden schlüsselfertig für Sie vorbereitet.

Der Energiebedarf für die zu bauenden Objekte wird nach der zum Bauantrag geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) berechnet, wodurch die Voraussetzungen für ein KfW-Effizienzhaus 70 gegeben sind. Die Fundamentierung der Untergeschosse und der Tiefgaragen wird nach der Beseitigung des nicht nachhaltigen Erdreichs entsprechend der statischen Erfordernisse unter Einbeziehung des Baugrundgutachtens durchgeführt. Alle zur Ver- und Entsorgungsleitung der Bauwerke benötigten Grundrohre, einschließlich der benötigten Schachtanlagen, werden neben dem Fundament oder nachträglich verlegt.

In den Untergeschossen, einschließlich der Untergrundgarage, sind die Außenwände aus Stahlbeton und gemauertem Material mit der geforderten statischen Dichtung erstellt. Im Untergeschoss und auf den Böden sind die tragfähigen Wände aus Kalksandstein entsprechend der statischen Erfordernisse auszubilden. Der Deckenaufbau im Dachgeschoß ist aus Holz. Das Dach der Wohnhäuser wird nach statischen Gesichtspunkten im Zimmererbau gefertigt und mit Dachziegeln aus Betonziegeln gedeckt.

Auf den Backen und auf der Vorderseite sind die Dachgauben mit Faserzement oder Zinkblech verkleidet. Auf den Terassen befinden sich Betonplatten. Die Überleitung zum unterirdischen Abwasserrohr geschieht mittels LORO-X-Rohr mit Abflussöffnung. Notwendige Halsformationen und Dachverbindungen werden professionell nach den bekannten technischen Richtlinien durchgeführt. Alle Fenster sind nach DIN EN 673 doppelt verglast, Ug=1, 1,1 nach Wärmeverbrauch.

Im Erdgeschoß/ Obergeschoß sind die niedrigen Brüstungsfenster mit einer Fallschutzvorrichtung in Gestalt eines festen Verbundsicherheitsglaselements versehen. In den Treppenhäusern wird eine Fassadekonstruktion aus Stahl oder Plastik als Pfosten-Riegel-Konstruktion in der gleichen Farbgebung und Anforderung wie die oben genannten Fenstersysteme ausgeführt. Die Eingangstür im Erdgeschoß dieser Fassaden ist nach dem Plan des Architekten eingelassen.

Entsprechend der Belüftungsplanung werden in bestimmte Fensterprofile Zuluftstutzen eingelassen. Die Wohnungstüren sind als Vollschotttüren mit Stahlrahmen, Bodendichtung und Vielfachverriegelung sowie als Sicherheitsset aus LM mit dem gleichen Schlüssel wie der Hauseinstieg von WIRUS oder gleichwertigem in Buchedekor oder weiss konzipiert.

In allen Appartements wird ein schwimmender Estrich mit Trittschall- und Wärmeschutz gemäß den Forderungen der neuesten Version der Energieeinsparverordnung (EnEV) eingebaut. In den Nassräumen werden im Fußbodenbereich Bodenfliesen im 60x30 cm oder ähnlichen Formaten verwendet. Die Boden- und Wandplatten werden mit einer in Farbe und Konstruktion passenden Versiegelung dauerhaft versiegelt. Feuchtigkeitsschutz wird durch systemangepasste Dichtungsmaßnahmen entsprechend den jeweiligen Erfordernissen gewährleistet.

In allen anderen Räumen gibt es Fußbodenbeläge aus PVC in Holz-Optik oder textile Beläge mit entsprechenden Sockelleisten. Alle Gipskartonoberflächen in den Appartements sind gefüllt. Das Mauerwerk ist durchgehend verputzt. Nach Abschluss der Vorarbeiten werden alle inneren Teile der Wohnung weiß-opak gestrichen. Bei den Wohndecken ist die Gestaltung sinngemäß.

Wahlweise ist auch die ergänzende Verarbeitung von Malervlies in Teilflächen möglich. An den vorgefertigten Wänden der Treppenräume sind Glasfasertapeten und eine weiße, wischfeste Dispersionsfarbe angebracht. Der Hansa-Bau Kellenhusen gGmbH & Co. Die geklopften Mauerwerkwände und alle präparierten Betonoberflächen werden im Tiefgaragenbereich und den daran anschließenden Kellerräumen mit einem entsprechenden Weißanstrich ausgestattet.

In den Kellern der Objekte A-C sind die Bodenflächen mit einer grau eingefärbten Betonschicht versehen. Der erste Heizkreislauf versorgt die Haushalte A, B und C, der zweite Heizkreislauf die Haushalte D und D. Bis auf die Lagerräume und Korridore ist in den Appartements eine Fussbodenheizung installiert.

Auf Wunsch können die Badezimmer mit einem weiteren Wandstrahler ausgestattet werden. Heizungskosten werden über Wärmemengenzähler abgerechnet. Das Abluftsystem in den Appartements ist nach den geltenden Standards und Richtlinien ausgelegt. Im Innenbereich der Badezimmer und der Küche werden zweistufige Einraumventilatoren zur Bedarfs- und Grundbelüftung verwendet. Um die Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten, werden einige Innentüren entsprechend der Belüftungsplanung hinterschnitten.

Die Wasserversorgung des Wohnparks ist über das Netzwerk des Vereins Carkbrook angeschlossen. Ab hier werden die Wohnhäuser D und A-C über unterirdische Rohrleitungen im Außenbereich mit Trinkwasser versorgt. Das Warmwasser wird in dezentraler Form erzeugt. Im Hinblick auf die Ausnutzung von Energiesparmöglichkeiten werden in den entsprechenden Appartements Warmwasserbereiter eingebaut. In den Bädern befindet sich eine bodentiefe Brause, die durch ein thermostatgesteuertes Brausegarnitur abgerundet wird.

Weitere Installationen erfolgen innerhalb der Häuser ABC und durch unterirdische Linien zu den Gebäuden D+E und deren Anbauten. In den Appartements und Nebenräumen werden die Kabel und Verbindungen nach den Richtlinien von VDE und VDE mit dem Schaltersortiment von Busch-Jäger bzw. gleichwertigen in der Farbe weiss verlegt. Die Appartements verfügen alle über einen Telefonanschluss sowohl im Wohn- als auch im Schlafzimmers.

Auch die Parkplätze werden entweder mit Betonsteinen oder mit Betonpflastersteinen gepflastert. Geplant sind unter anderem Absicherungen und Büsche. Der geplante Müllplatz wird eingefasst.

Mehr zum Thema