Kurzurlaub Rügen Günstig

Kurzaufenthalt Rügen Günstig

Erleben Sie einen Kurzurlaub in traumhafter Ostseelage mitten im Biosphärenreservat Südost-Rügen. Der Urlaub im Hotel Deutsche Flagge im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen lädt Sie in Ihren wohlverdienten Urlaub ein. Die Talsperre Rügen über den Strelasund bildet die Bahnverbindung zum Festland.

Einen Kurztrip reservieren! Von

Reservieren Sie jetzt Ihre Ferienreise und sparen Sie sich 2 Gutscheine im Wert von insgesamt 250 für Ihre nächste Ferien. Entscheide selbst, für welche deiner folgenden Buchungen du den 200 oder den 50 Euro Gutschein für eine Fahrt zurückgeben möchtest. 250 Euro gratis! Falls Ihre Fahrt anderswo billiger ist. Reservieren Sie jetzt zum günstigsten Preis!

Günstiger Ausflug nach Rügen im Garni Meeresblick

Der Kurzurlaub ist die perfekte Möglichkeit, eine Zeit lang zu entspannen und neue Metropolen kennenzulernen. In der Hotelanlage Garni Meeresblick können Sie erholsame Tage auf der Ostseeinsel Rügen verbringen. Das leckere Fruehstueck, behagliche Zimmern, die Benutzung der Sauna anlage im Partnerschaftshotel und nur wenige Gehminuten vom wunderschoenen Sandstrand entfernt, machen den Ausflug zu einem unvergeßlichen Ausflug.

Auf der wunderschönen Rügener Halbinsel macht das Garni Meeresblick seinem Ruf alle Ehre: 30 Hotelzimmer sind vorhanden, zehn davon mit herrlichem Meer. In den Zimmern, in denen man sich während der Fahrt wohlfühlt, findet man alles, was man braucht: Ein gut eingerichtetes Bad mit Duschkabine und WC und die komfortable Ausstattung des Hotels Garni Meerblick machen das Gastzimmer zu einem pünktlichen Zuhaus.

Sie werden im Haus von den netten Mitarbeitern begrüßt, die Ihnen während der Fahrt mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Der Meerblick des Hotels Garni ist nur wenige Gehminuten von den schönsten Plätzen und nur 100 m vom Meer enfernt. Während einer Fahrt können sich die Besucher auf entspannende Tage am Meer für Sport und Entspannung einstellen.

Auf der Ostseeinsel Rügen gibt es natürlich noch weitere Highlights, die vom Garni Meerblick aus leicht zu erobern sind. Der Tag beginnt mit einem reichen Fruehstueck im Fruehstuecksraum, wo köstlicher Kaffe, Brote und viele andere Delikatessen angeboten werden. Sie können die Inseln entweder verunsichern oder Ihren Voucher für die Benutzung der Saunaanlage im Schwesterhotel Atrium Am Meer einlösen - hier können Sie einmal schweißen und relaxen und den Stress des Alltags hinter sich bringen.

Auch kulinarische Genüsse können die Hotelgäste im Partner-Haus des Hotels Garni Meeresblick, dem Lichthof Am Meer, genießen. Übrigens können Sie hier das kostenlose W-LAN benutzen. Wenn Sie die Ostsee-Insel Rügen besser kennen lernen wollen, ist das Garni Meeresblick in Glühwein der richtige Ort für Sie. Naturfreunde, aber auch Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Rechnung, denn es gibt viel zu erleben in der Umgebung und in der Umgebung.

Nur 100 m von der Ostsee liegt das Garni Meerblick. Wenn es das gute Klima erlaubt, können Sie gleich nach dem Essen im Haus Ihre Badtasche einpacken und es sich im Meer gemütlich machen. Auf Rügen kann man die umgebende Landschaft zu Fuss oder mit dem Rad geniessen: ein Rundgang am schier unendlichen Sandstrand mit Aussicht auf das Arkona ist eine lange Erinnnerung!

Man sollte auch die Promenade in der Nähe von Glühwein erkunden: Ein Jachthafen ist nur wenige Schritte von hier. Wenn Sie die nähere und weitere Sehenswürdigkeiten sehen möchten, sollten Sie den Abenteuerpark Dinosaurland Rügen oder den wunderschönen Naturpark Jasmund erforschen, der nur 15 km vom Garni Meeresblick liegt. Spyker Castle ist nur vier km von dem Haus enfernt.

Im Süden des Hotels liegen die Dörfer Sassnitz, Sagard mit Hauptbahnhof und Berge. Die zahlreichen historischen Gebäude in der Region und eine vielseitige Museums-Landschaft in den Dörfern der Region bieten dem Betrachter einen Überblick über die Historie, Entstehung und kulturelle Vielfalt der Ostsee. Ein Ausflug nach Rügen ist zu jeder Zeit lohnenswert - die Frischluft der Ostsee weht einem den Schädel ein.

Mehr zum Thema