Kiel Schilksee

Kieler See Schilk

Sie wollen umziehen und suchen Ihre Traumwohnung in Kiel-Schilksee? Aus Schleswig nach Laboe: Hüttener Berge, Schleiregion und Kiel (ungeprüft). Hier finden Sie eine Übersicht aller Neuigkeiten und Informationen aus Kiel-Schilksee. Die Wohnung in Schilksee verfügt über einen Kinderspielplatz. Das weltgrößte Segelevent ist nirgendwo so greifbar wie in Schilksee.

mw-headline" id="Entstehung">Entstehung="mw-editsection-bracket">[Bearbeitung | | | Quelltext bearbeiten]>

In Kiel-Schilksee (auch "Olympiazentrum Kiel-Schilksee" genannt - manchmal auch (ungenau) "Olympiahafen....") ist ein Gebäudekomplex aus Marina, Wohnhäusern und Läden in Kiel-Schilksee in Schleswig-Holstein - an der Ausfahrt der Kielser Förde. Im Olympiastützpunkt Schilksee fanden die Segelwettbewerbe während der Sommerolympiade 1972 statt und sind seit 1988 Teil des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein.

Das Olympiastützpunkt Schilksee ist heute Schauplatz und Ankerplatz für die Segelwettbewerbe während der Kieler Wochen und anderer Segelveranstaltungen. Schon vor dem Aufbau des Olympiazentrums Schilksee gab es einen Yachthafen und einen Fischerhafen. Der Beschluss zum Neubau der Austragungsorte für die Olympischen Spiele 1972 - am 26. 4. 1966 an München vergeben - erfolgte am 8. 3. 1967, Baustart am 3. 10. 1969. 400 Appartements, eine Zuschauerterrasse, Geschäfte, Schiffshallen, ein Schwimmbad, etc. wurden zeitgleich zum bestehenden Seehafen erbaut.

In Schilksee fand am Samstag, den 27. Juli 1972 die Eröffnungsfeier der Olympiade statt und in der Zeit vom 9. Juli bis 9. Juli 1972 fand das Rennen in den sechs Schiffsklassen Flying Dutchman, Starboat, Tempest, Dragon und Soling auf den Wettkampfstrecken vor dem Schilksee Olympiacenter statt. Der Schilksee ist der olympische Stützpunkt. Das Olympiaprojekt Kiel-Schilksee - Die Ziele:

Ursprünglich datiert vom 19. November 2010; Zugriff am 27. August 2016. Film- othek im Bundesarchiv: J. A. Schilksee, Berlin: 08. Mai 1972: "04. Kiel: Schilksee Segelzentrum".

Schil

Lasst euch die internationalen Regatten um die Ohren blasen und entdeckt den Olympischen Seehafen von 1972 - Schilksee ist nicht nur der Ort zum Segeln während der Nord-Ostsee-Akademie. Auch für Segler ist der Yachthafen der ideale Startpunkt und verfügt über alle Annehmlichkeiten einer Yachthafenanlage: Restaurant, Shoppingmöglichkeiten, Segelmacherei, Bootsausrüstung und Swimmingpool mit Saunalandschaft.

Schilksee liegt südöstlich des wunderschönen Danish Wohl, 10 Kilometer von der Innenstadt Kiel enfernt, und ist ein idealer Ausgangspunkt für Fahrradtouren und Ausflüge. Die Innenstadt von Kiel ladet nach einem Golfspiel auf Gut Uhlenhorst ein, einkaufen zu gehen und etwas zu genießen. Auf dem neuen großzügigen Kinderspielplatz gibt es viel Platz zum Spielen, und der weisse Ostsee-Strand auf beiden Hafenseiten ist für kleine Ratten und grosse Sonnenhungrige prädestiniert.

Die Olympiahäfen von 1972 sind das Herzstück der jährlich stattfindenden Segelwettbewerbe der KIW und der Weltmeisterschaft. Sie bieten alle Voraussetzungen für eine moderne Yachthafenanlage, inkl. 15 t Kran. Die Hafenanlage ist mit vielen Einrichtungen einer zeitgemäßen Freizeiteinrichtung ausgestattet. Im reizvollen Umland können Sie Wanderungen und Fahrradtouren unternehmen. Im Rahmen der Kielser Wochen werden den Regattateilnehmern nur Kojen zur Verfügung gestellt.

Vom 15.11. - 14.03. ist der olympische Hafen Schilksee zu!

Mehr zum Thema