Insel Zingst

Zingstinsel

wunderschöner Blick über die Inseln Großer und Kleiner Kirr, die als Vogelinseln bekannt sind. Kirr Island: Ausflug ins Vogelparadies. Im Süden des Ostseebades Zingst liegt ein fast unbekanntes Paradies: die Vogelinsel Kirr. Ist es Fischland-Darß-Zingst oder Darß-Zingst? zur Vogelschutzinsel Kirr, direkt am Zingster Radweg.

Darßer Türen für das Fischreich Darß Zingst

Tore sind der bauliche Hingucker von Franz Liszt-Darß-Zingst. Auf einer Tour durch die Dörfer Prerow, Born, Wieck und Wustrow können Sie viele schöne und zum Teil sehr alt gestrichene Eingangstüren vorfinden. Man nennt sie die "Darßer Türen", wie sie vor allem auf der ehemaligen Insel Darß vorkommen. Die Tradition, die Eingangstüren zu dekorieren, geht auf die Geschichte und das Seefahrerleben der Seeleute zurück, und zwar bis ins neunzehnte Jahrhund.

Im Darßmuseum Prerow kann eine kleine Kollektion von historischen Toren besucht werden. Jeder, der wissen will, wie Darß-Türen entstehen, findet heraus, wie die Tischlerei Roloff in Prerow diese seit 1832 in traditioneller Handwerkskunst herstellt. Immer wieder bestaunen die Gäste des Hauses die typisch, größtenteils farbig gestrichenen Darß-Haustüren.

Sie stehen in engem Zusammenhang mit der Seefahrtskultur der Darss'schen Segelperiode des XIX. Jahrhunderts.

spezieller Namen, spezielle Insel

Nicht nur wegen ihres Namens ist die Insel Fischeland - Dorß - Zingst etwas ganz speziell. Handelt es sich um die Bezeichnung Franzose, Kaiser, Franzose, Darß-Zingst, oder wird jeder Name individuell genannt? Dahinter verbirgt sich der Name - und was hat die Insel zu bieten? Zwischen Stralsund und Rostock ist das Ostseegebiet von Fischerland, Darmstadt und Zingst 45 m lang.

Sind alle drei Teile der Insel - oder nur die beiden anderen? Zuerst einmal ist da Fishland. Dies ist eine im Südwesten bei den Städten Darmstadt und Zingst gelegene Landstraße, die die beiden Städte mit dem Landesinneren verbunden hat. Die drei Plätze waren zunächst Einzelinseln - durch Hochwasserkanäle getrennt.

Sie haben sich in den vergangenen Jahrzehnten durch Schleifen, aber auch durch den bewussten Einfluss des Menschen miteinander vereint. Zu den Fischländern zählen unter anderem die Landkreise Altenshoop mit den Landkreisen Alten und Neuenburg und Wustrow mit dem Landkreis Barnstorf. Es ist verhältnismäßig einfach zu erraten, woher der Begriff Fischerei kommt - aber er kann nicht nachvollzogen werden. Hinzu kommt der Dareß, was "Ort der Dornen" ist.

Fischland und Zingst sind miteinander verbunden. Prerow, Wieck und Born am Darß sowie einige Bezirke von Ahrenshoop zählen zu dieser Stadt. Bekannt ist der Dareß für seine dichten Wälder (Darßwald), auch der Dareß Leuchtturm ist ein Klassiker. Dies war auch darauf zurückzuführen, dass der Ort wie ganz Vorpommern nach dem 30jährigen Kriege zu Schweden zählte.

Aufregend: Durch die bereits angesprochene Verlandung wird der Darm jedes Jahr grösser und im Durchschnitt um 10 m in nordöstlicher Fahrtrichtung. Der östliche Teil der Insel (und damit die Frage: die Insel heisst Fischland-Darß-Zingst!) ist ein vom Staat anerkannter Seebad. Die Bezeichnung ist historischer Herkunft - denn Zingst wird von den Slowenen zumindest seit dem Spätmittelalter kultiviert - vor allem auf dem Land.

Dabei gibt es für Zingst typische Strukturkontraste.

Mehr zum Thema