Hrs Ostsee

Stunden Ostsee

Reservieren Sie Ihre Ferienwohnung Wührmann in Fehmarn / Niendorf jetzt direkt und günstig bei HRS Holidays. Reservieren Sie Ihre Ferienwohnung Jensen in Flensburg jetzt direkt und günstig bei HRS Holidays. Ferien auf der Ostsee-Sonneninsel - Entspannung in der Ferienwohnung auf Usedom. Wenn Sie nach speziellen Angeboten suchen, besuchen Sie bitte www.hrs.

de. Problematisch ist jedoch, dass sie alle in die Ostsee "jetten", und trotz klimatisierter Autos ist der endlose Stau eine echte "Wutprobe".

Die HRS DS Booking Solution - Das Reservierungssystem mit verkaufsförderndem Channel Manager

Auch die buchbaren Zimmer sind in allen einschlägigen Reisebuchungsportalen gleichzeitig verfügbar! Für alle Parteien gilt eine gemeinsame Geschäftsordnung, es sind keine gesonderten Vereinbarungen notwendig! jeder weitere Vertriebsweg erhält ohne Organisationsaufwand umgehend alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten. Hinweis: Durch die Freischaltung der Ferienportale können die Verkaufspartner nur zu Marketingzwecken auf den Datenbestand Ihrer Wohnung zugreifen.

Ein bindender Rechtsanspruch auf Darstellung Ihrer Wohnung auf den entsprechenden Seiten erlischt.

Fallstudie: Warum hat hrs.de 90% an Visibilität verloren?

Bisher galt die Konvertierung von Internetadressen als recht sicher. Lediglich ca. 11% der registrierten Websites geben einen Statuscode von 200 zurück und melden damit an Google: Alles in Ordnung, nehmen Sie meine Daten auf. Etwa 1% der Seite hatte einen Server-Fehler (Statuscode: 503). Über 15% der intern gesetzten Verweise beziehen sich auf nicht existierende URL' s (Statuscode: 404) und mehr als 70% aller derzeit gesetzten intern gesetzten Verweise sind 301 Redirects.

Er startet auf der Homepage der Domain und verfolgt interne Verknüpfungen, die der Websitebetreiber selbst einrichtet. Zum Zeitpunkt hrs. de empfängt der Crawler allerdings nur für etwa jede zehnte Page eine Response vom Datenserver mit dem Statuscode 200, was heißt, dass der Request korrekt verarbeitet wurde und das Resultat des Requests in der Response mitübertragen wird.

Insofern sind diese Umleitungen äußerst unüblich und unnötig: Der Betreiber der Website hat immer und unmittelbar Einfluss auf die internen Verlinkungen. Keinerlei Gründe, keine internen Verknüpfungen zum richtigen Target zu erstellen. Bisher ging es um die Bewertung von Datensätzen, die derzeit auf der Domain zu sehen sind, im folgenden Abschnitt betrachte ich etwas älter.

Vor der URL-Konvertierung hatten wir am 01.09.2014 259 verschiedene URL' s mit zumindest einem Keyword-Ranking in unserem Keyword-Set für hrs. de vorzufinden. Wenn ich diese Links durchsuche und allen Redirects verfolge, entsteht das folgende Bild: Etwa 17% der in diesem Monat noch in Google gelisteten Links geben nun einen Fehler-Code 404 zurück (nicht gefunden).

Dabei vergeudet Google keine Zeit und löscht diese Seite aus den Ergebnissen. Dies wird mit dem Schlüsselwort "Hotel Ostsee" sichtbar: Ranking hrs. de long auf Platz 1, die Ziel-URL ist nicht mehr verfügbar und Google hat die Domain für dieses Schlüsselwort aus den Servern geworfen: Derzeit findet man ankommende Verweise auf insgesamt 742 verschiedenen Zielseiten innerhalb der Domain hrs.de.

Die Statuscodes für diese Adressen finden Sie hier: Wiederum sind etwa 17% der neuen Adressen falsch. Damit gehen die guten Auswirkungen von 17% der ankommenden Verbindungen verloren. Das Resultat zeigt, dass die URL-Konvertierung von hrs. de bisher falsch und lückenhaft implementiert wurde. Viele interne Verweise sind kaputt, die Zielseite kann nicht wiedergefunden werden.

Die Tatsache, dass die HTML-Sitemap immer noch auf die alte URL verweist, kann als Symptom gewertet werden. Bei Google werden keine richtig umgeleiteten Seiten an einer ähnlichen Stelle wie bisher aufgelistet. Ranking hrs. de für "hotel berlin" vor der Umwandlung auf Platz 1 oder 2, die neue und von Google ebenfalls indexierte Page ist nicht unter den Top 100 zu sehen.

Möglicherweise hat Google aufgrund des großen Anteils an Onpage-Fehlern das Selbstvertrauen in die gesamte Website eingebüßt und möchte seine Nutzer vor möglichen Enttäuschungen warnen. Ein weiterer Grund könnte sein, dass Google durch die Änderung des Hostnamens (www.hrs. de in hrs. de) die Änderung als Domainumzug betrachtet und dementsprechend lange dauert, bis sich auch die wichtigen (Benutzer-)Signale bewegen.

Bisher hat Google jedoch Züge innerhalb einer Domain freundlich bearbeitet und sofort die alte Rangliste angenommen.

Mehr zum Thema