Hotel Ostsee mit kind

Das Hotel Ostsee mit Kind

Die Ostsee gefällt uns. Mit dem Baby-Club, dem Kinderspielzimmer und dem Spielplatz im Freien kommen Kinder bis drei Jahre auf ihre Kosten. Das geschulte Personal bietet liebevolle Betreuung. Schon der breite Ostseestrand direkt vor dem Hotel bietet alles, was das Kinderherz höher schlagen lässt - mit feinem Sand und sanft abfallendem Wasser. Durch das gefundene Schnäppchen können Sie das Kind in Ihnen wiederbeleben.

Aktivurlaub und Erholung kombinieren

Erleben Sie einen großartigen Familien-Urlaub an der Ostsee, wo Sie mit Ihren Kindern sportlich tätig werden und sich von unseren Wellness-Angeboten an der Seite verwöhnt werden! In unseren familiengerechten Wellness-Hotels finden Sie viele Möglichkeiten wie Beauty-Programme, Aroma-Massagen und vieles mehr, damit Sie Ihre Sinne anregen. Ihre Ostseeferien können Sie mit Ihrem Kind ganz nach Ihren Wünschen gestalten:

Nicht immer muss es ein längerer Ostsee-Urlaub mit Kind sein, damit der Alltagsstress von Ihnen wegfällt. Selbst ein langes Weekend in einem der familiengerechten Wellness-Hotels an der deutschsprachigen Ostseeküste wird Ihnen dazu verhelfen, den Alltagsstress für einige Zeit hinter sich zu lassen und somit stärker nach Deutschland zurückzukehren.

Nebst den vielen Wellnessanwendungen wie Fango, Thalasso, Massage oder Aromabad können Sie den Tag auch mit der ganzen Familie am Meer, im Meer oder auf dem Rad ausklingen lassen. Das Familienvergnügen steht hier an erster Stelle und garantiert einen erholsamen, erfolgreichen und sportlichen Aufenthalt an der Ostsee. Wenn Sie sich für unsere Angebote entschieden haben, können Sie nicht selbst bestimmen.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen gern, das Hotel Ihrer Träume für Ihren kommenden Urlaub mit der ganzen Familie wiederzufinden!

Einfaches Wohlfühlen....

"Eine helle, offene Wohnung für die ganze Familie, in der man lieber auf Strümpfen durch die Zimmer läuft - Sofa, auf dem man auch die Füsse aufstellen kann - Fensterscheiben, in denen man bequem auf Sitzbänken und natürlich in jeder Kurve sitzt ", hatte Hotelboss Andrea Iskra das Strand-Kind vor sich.

So haben wir als Familienmitglieder das neue Beach-Kind vom ersten Augenblick an erlebt: Der Foyer- und Gastronomiebereich wirkt mit frischen Farbtönen, natürlichen Stoffen und Lounge-Möbeln locker und die BÃ? Wenn wir am Samstag Abend beim Beach-Kid eintreffen, sind wir froh, heute auf der Terasse zu grillen.

Sämtliche Ingredienzen kommen aus der näheren und weiteren Region und der Ostsee auf den Teller - mit viel Herzblut aufbereitet. Hotelmanager und Küchenchef Olaf Iskra bäckt selbst. Im Kindergarten wird gespielt und dann im Kindergarten ein Stockwerk weiter Fussball gespielt. "Allein weil man ein Kind hat, hat man keinen eigenen Stil mehr", sagt Gastgeber Andrea Iskra amüsiert.

Ich kann mir im Dialog mit Gastgeberin Andrea allmählich denken, wie viel Herz und Seele in jeder Ecke des Hotels ist. Zuvor war hier das von Andreas' Ur-Großeltern vor rund 100 Jahren erbaute Hotel EOS. "Doch ich wusste von Beginn an, dass es ein Hotel für die ganze Familie sein sollte", sagt Andrea und der Name Strandkind, den sie von vornherein hatte.

Darüber hinaus erhielt sie fachliche Unterstützung von Architektinnen, Designerinnen und Gastronomieexperten, die die für sie so wichtigen Gefühle wie erwünscht umsetzten. Es war Andrea ein Anliegen, eine Atmosphäre für Familie und Kind zu kreieren. "Aber nur weil man ein Kind hat, hat man auf einmal keinen Sinn mehr", sagt Andrea Lachen.

Für die Gastgeber war nicht nur das Thema Gestaltung von Bedeutung, sondern auch ein neuartiges Konzept der Nachhaltigkeit, das den kompletten Holzbau - bis auf den Weinkeller und das Stiegenhaus - umfasste. Großen Stellenwert haben erneuerbare Energien, unter anderem mit einem Heizkraftwerk und weiteren Massnahmen wie elektrosmogreduzierten Hotelzimmern. Nur wenige Meter vom Strandkindergarten bis zur Ostsee.

Auf der rechten Seite ist ein enger Sandstrand mit kleinen Strandbuchten, die den ganzen Tag zum Baden einladen. Doch auch auf dem Meer macht es älteren Kindern viel Spass. Bretter für Stehpaddeln oder Kajaks können beim Beach Child gemietet werden. Das nahegelegene Wassersportzentrum Nash Pro Center vermietet und unterrichtet sowohl für Groß und Klein (Kiten, Surfen, Katamaran-Segeln, Stehpaddeln).

Doch auch im Beach -Kind gibt es viele Orte zum Ausprobieren. Ab einer Höhe von 1,20 Metern können die Kletterer dann an vier unterschiedlichen Stationen abschalten und das absolute Höhepunkt wird sicherlich die 30 Meter lange Seilrutsche sein. Wir haben so etwas noch nie in einem Hotel erlebt. In der Kinderzone im Erdgeschoss gibt es viel Raum zum Spiel und Herumtollen und die "Großen", zu denen Paul bereits gehört, können in der Teenie-Kabine Tischfußballer, Darts und Konsolen vorfinden.

Natürlich, wenn die Kleinen glücklich sind, geht´s und die Väter auch. Auch für die kleinen Gäste gibt es viele weitere Möglichkeiten. Hoteldirektorin Andrea führt mich zu den Zimmern. Von 15 bis 16:30 Uhr ist tägliche Zeit für die ganze Familie, dann dürfen auch die Kleinen ab 6 Jahren den Bereich betreten, danach aber nur noch für Erwachsene.

Dazu kommen Behandlungszimmer im Strandkinderzimmer mit einem netten kosmetischen und körperlichen Behandlungsangebot sowie angenehmen Massageangeboten, ob Ganzkörper- oder Ayurveda-Massage, Aromaöl- oder Hot Stone-Arrangement. Resümee: Das Hotel ist wirklich wunderschön und das Gesamtkonzept der empathischen Moderatoren zahlt sich aus. "Andrea Iskra sagt lächelnd: Ich bin zu Besuch auf Socken".

Das Coolste war, den SUP zu steuern, mit den anderen Kindern zu experimentieren und Brot auf dem Stock zu grillen", sagt mein kleiner Reise-Experte.

Mehr zum Thema