Geheimtipp Ostsee

Insider-Tipp Ostsee

Die Ostseebotschafter sind immer auf der Suche nach Insidertipps in der Region der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. "Der Ostseestrand mit seinen kleinen Klippen in Kronsgaard, unweit von Kappeln und Maasholm, gilt als Geheimtipp unter den Urlaubern der Fischereiregion. Ein Geheimtipp für einen schönen Urlaub an der Ostsee ist Börgerende-Rethwisch, das im Naturschutzgebiet Conventer Niederung liegt. Der Campingplatz ist der Geheimtipp an der Ostsee, idyllisch inmitten von Feldern direkt am Ostseestrand gelegen. Eigentlich an die Ostsee nach Kellenhusen.

Insider-Tipp Ostsee

Sind Sie auf der Suche nach einem wahren Geheimtipp an der Ostsee? Fernab von den verkehrsreichen Strassen ist es gut versteckt unmittelbar am Sandstrand des Ostseebades gelegen. Der Ferienort befindet sich etwas außerhalb der großen Badeorte an der Ostsee Schleswig-Holsteins. Auch wenn die Dörfer Travemünde, Timmendorfer Strang, Größenmitz und Heiligtum leicht erreichbar sind, ist das Urlaubsdorf immer sehr erholsam.

Fernab vom Trubel können Sie die unberührte Landschaft und die Stille am Meer auskosten.

Kirchtürme und Kuchen

Die Ostseebotschafter sind immer auf der Suche nach Insidertipps in der Ostseeregion Schleswig-Holsteins. Lest selbst, welche Tips sie euch für eine Entdeckungsreise der anderen Sorte mit auf den Weg gibt! Eines steht fest: An der Ostsee Schleswig-Holsteins und im Landesinneren gibt es immer etwas Neues zu erleben!

Ostseebotschafter Dietrich Busch aus Bad Malente hat unter dem Titel "Türme und Kuchen" folgende Insider-Tipps für Sie: Zum ersten Mal. Die einzigartige Aussicht über die Ostschweiz macht die Anstrengungen der 146 Schritte überflüssig. Temmendorfer Strand: etwas ganz anderes! Der Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt von der Insel Ostsee, der sich auf eine etwas andere Entdeckungsreise durch die Stadt eingelassen hat.

Im Ostseeferienort Ostseebad mit seinen kilometerlangen Sandstränden geniesst man zu Recht einen verdienten Sonnenurlaub am Wasser und wird von den lokalen, abwechslungsreichen und hochwertigen Gastronomie- und Unterkunftsbetrieben verwöhnt. Das ist purer Ferienspaß und dafür ist der Ort bekannt! Aber kann man sich auf die erwähnten Attraktionen und Attraktionen eingrenzen?

Was kann der Feriengast tun, wenn sich die Sonnenstrahlen verstecken und eine kühle Luft seinen Urlaub am Sandstrand verdirbt? Sie haben es satt, sich während der Jahreszeit am Wasser und im Dorf zu tummeln und möchten in einsame Gegenden flüchten? Inmitten der Ostsee und des Semmelsdorfer Sees erstreckt sich das Aalbeeker Tiefland, ein schönes und abenteuerliches Nationalpark.

Der kleine Fluss Albeek ist eine kaum fließende Verbindung zwischen Wasser und Wasser, da er am Zusammenfluss mit dem Niendorfhafen auf dem gleichen Wasserstand liegt. Temmendorfer Strand: Der ehemalige Bäderpark! Ostseebotschafterin Susanne Graap hat einen speziellen Geheimtipp für Sie, der bei Ihrer weiteren Entdeckungsreise auf dem Ostseestrand nicht fehlen wird: "Wir haben für Sie einen Geheimtipp parat:

Ein Geheimtipp für den Ostseestrand von Timmendorf ist eindeutig der alte Park in der Bergstraße. Ostseebotschafterin Regina Jäger von Lütjenburg und ihre Erfahrung aus Lütjenburg: Das kleine Lütjenburg ist gut zu Fuss zu erkunden und bietet viele gut erhaltenen historischen Bauten und Häusern sowie gemütliche Gassen und Ecken. Bei den Einheimischen ist das Obsthaus der Hansestadt mit seiner Vielzahl an ungewöhnlichen essbaren Früchten und Pflanzen ein Geheimtipp.

Mehr zum Thema