Fischland Darß und Zingst

Das Fischland Darß und Zingst

zwischen den reizvollen Orten auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst. Ein landschaftliches Juwel wie die Halbinsel Fischland Darß Zingst. Passagierschifffahrt in Mecklenburg-Vorpommern Fischland Darss Zingst Sie können die Schönheiten unserer Boddenwasser aus nächster Nähe an Board der 5 Passagierschiffe unserer 5 Schifffahrtsgesellschaften erproben. Jährlich von A bis Z bietet sie Rundfahrten und Liniendienste von und zwischen den Kurorten auf der Halbinsel FISCHLAND - DARß - ZINGST, den Orten Ribnitz - DAMGARTEN, Barth und Stralsund sowie der Stadt Hiddensee an. Große Teile dieser Traumlandschaft zählen zum grössten Naturpark an der Ostsee und stehen daher unter besonderem Denkmalschutz.

Die Mitarbeiter an Board informieren Sie auf kurzweilige und kurzweilige Art und Weise über die Geschichte und die besonderen Naturmerkmale dieser einzigartigen Bodenlandschaft. Bei Ihren Ausflügen erfahren Sie vielfältige Naturschönheiten wie den Saalerboden oder den bodstedterischen Boden, die enge Passage im Gebiet der Bültner Inseln, den Preerower oder den Zingsterfluss, an vielen Weiden, Wald und Vogelinseln entlang zur fantastischen Hiddenseeinsel.

Alle Passagierschiffe im Linien- oder Fährdienst sowie der Busverkehr über die gesamte Insel ermöglichen Ihnen als besondere Dienstleistung den Transport Ihrer Bikes. Sie können sich also während Ihres Aufenthaltes in unserer Urlaubsregion Ihre ganz persönliche Tourenplanung ausarbeiten. Unsere Reederei oder der Veranstalter Adebar-Reisen bietet Ihnen ganztägige Programme oder Ausflüge an.

Hoffentlich haben wir Ihr Verständnis für unsere einzigartige Urlaubsregion wecken können und Sie werden an Board unserer Passagierschiffe Ihre ganz individuelle Entdeckungsreise durch unsere Bodden-Landschaft antreten.

Stark>Wo Windsurfen und Wogen zu Wellness-Behandlungen werden

Hier gibt es alles, was das Urlauberherz begehrt. So ist es nicht verwunderlich, dass die Ostseehalbinsel in den Sommerferien eine der populärsten Destinationen innerhalb Deutschlands ist. Deshalb möchte ich Fischland Darß-Zingst im Wintersemester anregen. Jetzt, da der Wind zwischen Ostsee und Boden weht, wo die Landschaft im Naturpark Vogelpommersche Boden sich von ihrer rauhen Seiten präsentiert, hat die Gegend einen ganz eigenen Reiz.

Fischland Darß-Zingst ist im Hochsommer beinahe so beliebt wie Rügen. In den Wintermonaten sind Sie jedoch nahezu allein in der freien Wildbahn. Und mit dem Darmstädter Weststrand hat die Insel einen der schoensten Straende der Erde - so das Urteil des Fernsehsenders art. Die Nationalparkranger im Naturpark Vogelpommersche Boddenlandschaft führen jeden Sonnabend kostenlos.

"A place like painted" - mit diesem Motto bewirbt die Künstler-Kolonie. Eingebettet zwischen Ostsee und Boden bezaubert Ahrenshoop besonders in den abendlichen Stunden mit einem rot-goldenen Schein, der alle Häuser zum Leuchten bringen wird. In der Künstler-Kolonie befinden sich neben antiken strohgedeckten Bauernhöfen kleine, farbenfrohe Fischerhütten und modern gestaltete Designer-Häuser aus emigrierten Hauptstädten.

Im Sommer ist die Künstler-Kolonie sehr gut frequentiert und die Verkaufspreise liegen ebenfalls im oberen Teil. Von den vielen wunderschönen Gebäuden der Künstler-Kolonie ragt vor allem das Zuhause des Keramikers Friedemann auf. Im ganzen Land gibt es Kunstgegenstände, die von den Bewohnern selbst geschaffen wurden. Vor 100 Jahren kamen die Ahnen von Friedemann auf der Suche nach einer unversehrten Natur nach der Stadt.

Bei Friedemann lässt sich die Keramik traditionell herstellen und die Gäste können ihm über die Schultern sehen, denn in Ahrenshoop sind Studios und Workshops immer geöffnet. Ahrenshoop scheint in puncto Design alle an einem Strang gezogen zu haben, so dass sich Hotel-Lobbys regelmässig in Gallerien umwandeln.

Mehr zum Thema