Ariadne Beach Stalis

Der Ariadne-Strand Stalis

Ariadne Beach Hotel empfängt Sie zwischen Malia und Stalis, nur wenige Schritte vom Sandstrand entfernt. Paare und Familien mit Kindern genießen die privilegierte Lage des Ariadne Beach Hotels direkt am Strand von Stalis. am schönen Sandstrand und in unmittelbarer Nähe der guten Tavernen in Stalis. Reservieren Sie jetzt im Hotel Ariadne Beach, dem beliebten Hotel in Malia / Stalis für einen unvergesslichen Urlaub auf Kreta. Die besten Angebote für Ariadne Beach in Stalida.

Das Ariadne Beach Hotel (Griechenland Malia)

Um die Auswertungsergebnisse und den inhaltlichen Rahmen der Auswertungen für Ihre bevorstehenden Fahrten so zeitnah wie möglich zu gestalten, werden Auswertungen archiviert, die über 24 Monaten alt sind. So wissen wir, dass unsere Einschaltquoten von wirklichen Besuchern wie Ihnen stammen. Bitte befolgen Sie nur einige wenige Hinweise. Gastbewertungen und Unterkunftsbewertungen zeigen unserer Meinung nach ein breites Meinungs- und Erfahrungsspektrum.

Für alle unsere benutzergenerierten Angebote und die Reaktionen auf diese Angebote gelten dieselben Leitlinien und Normen. Obszönitäten sowie die Suggestion von Obszönitäten durch eine schöpferische Rechtschreibung, gleich in welcher Landessprache, sind zu unterdrücken. Ratings sind am kostbarsten, wenn sie originell und eigenständig sind.

Die Ratings werden nach Ratingdatum und weiteren Merkmalen geordnet, um die wichtigsten Ratings anzeigen zu können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Deine Sprach-, Textrezensionen und nicht-anonyme Rezensionen.

Aiadne Beach Stalis Billigbuchung

Beachte das: Die Bei 1 und 2 Sterne Unterkunft kostet die Kurtaxe 0,50 EUR. Bei 3-Sterne Unterkunft kostet die Kurtaxe 1,50 EUR. Bei 4-Sterne Unterkunft kostet die Kurtaxe 3 EUR pro Zimmer/Nacht. Bei 5-Sterne Unterkunft kostet die Kurtaxe pro Zimmer/Nacht 4 EUR. Gute Ortslage im Dorf Stalis. Wilkommen auf Kreta!

Mit einer Fläche von 8.232 km² ist Kreta die grösste griechische Eilandinsel. Kreta dehnt sich von West nach Ost etwa 260 km aus, während die Nord-Süd-Ausdehnung zwischen 12 und 62 km liegt. Sie hat etwa 625.000 Bewohner, deren Ahnen nach der antiken Legende der europäische Kontinent war.

Die vier Bergketten charakterisieren die Landschaft Kretas, deren höchster Gipfel das Ida Gebirge ist. Als fünftgrösste Mittelmeerinsel der Welt bieten sich Ihnen neben atemberaubenden historischen und kulturellen Denkmälern auch vielfältige natürliche Schönheiten. Die Ferieninsel Kreta ist eine Ferieninsel für Badefreunde, Naturliebhaber, Spaziergänger und Kulturbegeisterte. Vor allem die Küste mit ihren schönen Badebuchten, die zerklüfteten Klippen und das Landesinnere betonen die malerische Vielfältigkeit der Stadt.

Seit 6000 v. Chr. war Kreta erwiesenermaßen bebaut. Bevor Kreta eine Römerprovinz wurde, wurde es von 800 bis 67 v. Chr. von den Griechen regiert. Unter römischer Kontrolle gehört die lnsel zum Zarenreich. Nach dem Vierten Evangelisationskrieg wurde Kreta 1204 an Venedig angeschlossen.

Mit der Eroberung der Stadt durch die Türkei im Jahre 1645 war Kreta Teil des ottomanischen Reiches. Kreta wurde 1898 mit Unterstützung der großen Mächte Europas endgültig von der Türkenherrschaft befreien und 1913 endgültig Teil des Griechenlands. Aufgrund der wechselvollen Vergangenheit Kretas und der verschiedenen Besatzungszeiten kann man auch heute noch eine vielseitige Inselkultur miterleben.

Das meistbesuchteste Seebad auf Kreta ist Agios Nikolaos. Im Gegensatz zu anderen Touristenhochburgen hat sich Agios Nikolaos das Image einer schönen antiken Griechenstadt bewahrt. Grosse Hotelkomplexe befinden sich ausserhalb der Innenstadt, die hohen Betonblöcke sind hier nicht zu erkennen. Malerische Stadthäuser halten an den Pisten, der Süßwassersee mitten in der City wird von schönen Cafes umsäumt und dient als Anlegestelle für kleine, bunte Schiffe.

Das Archäologiemuseum und die ehemalige Pfarrkirche sind ebenfalls einen Besuch wert. Die zweitgrösste Inselstadt ist Chania. Das venezianische und das türkische Haus der alten Stadtmauer widerspiegeln unmissverständlich den Wert der Innenstadt. Rethymnon ist die dritte größte kretische Metropole. Wie Chania und Agios Nikolaos ist diese atmosphärische, liebenswerte kleine Ortschaft eine der schoensten Staedte der ganzen Welt.

Rethymnon hat auch einen weiten Strand unmittelbar vor der City. Georgiooupolis ist ein ruhiges Seebad im westlichen Teil der Kanaren. Der pittoreske Fischerort Agia Galini steht im südlichen Teil der Elbinsel. Die Ierapetra ist die am südlichsten gelegene Metropole Europas. Im Osten des Dorfes gibt es einen schönen Badestrand. Besichtigenswert sind vor allem die alte Ortschaft mit ihren Moscheen und der Stadthafen, in dem sich das Napoleonhaus erhebt.

Die frühere Hippiestadt Mátala ist auch an der südlichen Küste gelegen. Iraklio ist die Landeshauptstadt Kretas und steht an der nördlichen Küste. Man hat auf den ersten Blick den Anschein, dass die Innenstadt sehr zeitgemäß, lebendig und vielleicht auch bösartig ist. Ein Muss ist das Archäologiemuseum. Insel Name: Hauptstadt: Die Landeshauptstadt von Kreta ist Iraklion mit ca. 173.000 Einheimischen.

Administration: Kreta ist eine administrative Region Griechenlands. Standort und Klima: Kreta befindet sich etwa 160 Km vom Festland entfernt. Höchster Punkt: Mit 2456 m ist die Ida Gebirgskette die höchstgelegene Stelle auf Kreta. Gebiet: Kreta hat eine Größe von 8.232 km². Einwohnerzahl: Auf Kreta wohnen ca. 625.000 Menschen.

Zahlungsmittel: Die kretische Landeswährung ist der Ebro. Abmessungen und Gewichte: Auf Kreta gelten die metrischen Maß- und Gewichtssysteme. Auf Kreta wird empfohlen, einen europäischen Standardstecker mit Verlängerungsleitung zu verwenden, da es in der Regel keine Dosen gibt. Deutschen und Österreichern ist die Einreise mit Pass oder Identitätskarte möglich. Toplou -Kloster: Das Toplou-Kloster (türkisch: "Gebäude mit Kanone") befindet sich etwa 20 km von Sitia im Nord-Osten der Inseln und ist bekannt für seine Ikone Megas ei Kirie ("Allmächtiger Du, o Herr") des Künstlers Joannis Kornaros.

Im weissen Gebirge von Kreta gibt es eine 18 km lange, wunderschöne Klusen. Knossos: Knossos ist die bekannteste Fundstätte auf Kreta und ist etwa fünf Kilometern südwestlich von Iraklion gelegen. Archäologiemuseum: Das Archäologiemuseum in Iraklion ist ein Muß. Der kleine, alte Hafen von Kreta ist an der nördlichen Küste der Stadt.

Dort können Sie die Reste der ehemaligen Stadtmauer besuchen. Arkadi Monastery: Im Südosten von Rethymnon befindet sich das berühmteste Stift Kretas. Ein kleines Freilichtmuseum ist dem Stift beigefügt. Von Elounda und Agios werden Nikolaos Kreuzungen und Tagestouren nach Spinallonga wie frische Fische gefördert. Auch wenn die Geschichte von Spinallonga ziemlich beängstigend ist, sollte man einen solchen Abstecher machen, denn die Landschaft der Inseln ist sehr schön, man hat einen großartigen Blick auf die Bucht von Mirabello und die Bauruinen sind spannende Zeugnisse der vielfältigen Vorgeschichte.

Marko Polo Urlaub auf Kreta. Kreta. Wenn Sie viel über Kreta lernen wollen, sollten Sie auf diese Arbeit zurueckgreifen. Bei Lesefaule dagegen ist ein kleiner Reiseleiter empfehlenswert. Deutschland Reise-Paperback Reiseleiter Kreta. Die Stadt Kreta ist ein interessanter Ort für Jung und Alt. Das große Aquapark Watercity liegt zwischen den Orten Iraklion und Chersonissos. Aufgrund der strahlenden Sonne über Kreta sollten vor allem die Kleinen ausreichend Schutz und Kopfbedeckung haben.

Mehr zum Thema